Treffpunkt Willi - der Kulturmarkt in Heidelberg
Treffpunkt Willi - der Kulturmarkt in Heidelberg

Interkulturelles Fest

Coronavirus:

Das Fest ist auf unbestimmte Zeit verschoben

Alle Veranstaltungen innerhalb der Wochen gegen Rassismus gibt es hier:

https://iz-heidelberg.de/progammheft-der-internationalen-wochen-gegen-rassismus-2020/

 

Kurzinfos zu den Akteuren beim Interkulturellen Fest auf dem Willi:

 

Cooking for Hope

"Cooking for HOPE" steht für gemeinsames Kochen und soziale Aktivitäten mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA). Juliah Morres von Serai möchte mit diesem Projekt ein bischen Liebe und Freude an diese jungen Menschen weitergeben, die teilweise ihre ganze Familie im Krieg verloren haben.

Durch die verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten ergeben sich für die jungen Menschen viele Möglichkeiten sich in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Auch möchte sie ihnen zeigen, dass jemand für sie da ist, falls sie Unterstützung brauchen.

Bei Juliah wird das Fest zu einem internationalen Kochevent!

https://www.serai-hd.de/hilfsprojekt/

 

Weststadt sagt JA!

Ziel der Initiative Weststadt sagt JA! ist es, sich dafür einzusetzen, dass eine gute Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in der Weststadt und den anderen Stadtteilen gelingt. 

https://www.weststadtsagtja.de/

 

Café Talk – Begegnungscafé

Café Talk ist ein Treffpunkt für Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung. Das Kooperationsprojekt der evangelischen Kirche Heidelberg, der Initiative „Weststadt sagt JA!“ und dem Asyl-AK Heidelberg e. V. bietet an drei Nachmittagen in der Woche im Haus der Lutherkirche in Bergheim Raum für Begegnung, Lernen, Spielen, Austausch und Gespräche.

https://www.café-talk.com/

https://www.weststadtsagtja.de/café-talk/

 

Katholische Kirche - Gemeinde Philipp Neri,

An dem Fest beteiligen sich die Pfadfinder mit spannenden Kinderaktionen.

https://dpsg-bonifatius.de/

 

Kifaz St. Albert - Flamencitas

Im katholischen Kinder- und Familienzentrum KiFaz St. Albert begegnen sich täglich verschiedene Kulturen. Dadurch lernen die Kinder gegenseitige Rücksichtnahme, insbesondere den respektvollen Umgang mit anderen Bräuchen, Sitten und Kulturen. Diese Normen und Werte sind unabdingbar für das tägliche Miteinander.

Das Familienzentrum KiFaz St. Albert ist eine Begegnungsstätte für Familien, in der die Kinderbetreuung und das Familienleben miteinander harmonieren. In einem Kiga, der sich zu einem Kinder-und Familienzentrum weiterentwickelt, finden die Familien Möglichkeiten und eine soziale Infrastruktur vor Ort für den Kontaktaufbau, soziale Vernetzung und Austausch mit anderen Eltern und Familien.

 

Die Leiterin Kristin Kuhn trittt mit ihrer Flamcogruppe, den Flamencitas auf.

https://www.stadtkirche-heidelberg.de/html/content/kifaz_st_albert.html

 

Evangelische Kirche

An dem Fest beteiligt sie sich mit Kinderaktionen, wie zum Beispiel einem Kasperletheater und Mitmachspielen.

https://clm.ekihd.de/

 

Chancen gestalten

Chancen gestalten schafft ein gesellschaftliches Miteinander zwischen Geflüchteten und Ortsansässigen. Zu diesem Zweck werden Eins-zu-Eins Mentoring-Beziehungen zwischen jugendlichen Geflüchteten und etwa gleichaltrigen Ortsansässigen gestiftet. Dabei werden Geflüchteten an Bildungseinrichtungen zu ihrem ersten Abschluss in Deutschland begleitet. Das Mentoring kann auch den Übergang in den Arbeitsmarkt zum Ziel haben, dient aber immer dem kulturellen Austausch.

Durch den Aufbau eines aktiven Bürgerdialogs werden Vorurteile abgebaut und Missverständnisse vermieden.

https://www.betterplace.org/de/organisations/20927-netzwerk-chancen-gestalten-gemeinnutzige-ug

 

Gruppe Alleweyl

Im Tanzhaus des Kulturfensters in der Kirchstraße treffen sich Menschen unterschiedlichen Alters und Nationalitäten zum gemeinsamen Folkloretanz.

Ob englischer Gassentanz, französische Bourrée, rumänische Hora oder Walzer, alle Tänze werden von der  Live-Kapelle Alleweyl serviert und von einer erfahrenen Tanzleiterin sorgfältig ausgewählt, erklärt und,  bevor es „ernst“ wird, geprobt.

So wird auch Tanzunerfahrenen der Einstieg ermöglicht. Einfach ausprobieren und mitmachen!

https://www.kulturfenster.de/erwachsene/kleinkunstbuehne/tanzhaus

 

Argentinien Gruppe Rhein-Neckar e.V.

Ende der 70er Jahre wurde der Verein in Heidelberg mit dem Ziel gegründet, den kulturellen Austausch zwischen Bürgern argentinischer und deutscher Abstammung zu fördern.

Die Argentinien-Gruppe Rhein-Neckar e.V. bietet den in der Region Rhein-Neckar lebenden ArgentinierInnen  Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und organisiert Hilfe bei der Integration von Neuankömmlingen.  Sie unterstützt mit ihren  Spenden regelmäßig kleine nichtstaatliche  soziale Institutionen in Argentinien bei ihrem Kampf gegen Armut  und Ungerechtigkeit.

Der Verein ist Mitglied im Eine-Welt-Zentrum Heidelberg und beteiligt sich mit Vortragsveranstaltungen zu politischen Themen, Veranstaltungen für Kinder und kleinen Konzerten am Programm des Zentrums.

 

Sie bereichern das Fest mit Tango Argentino. Auch hierzu darf getanzt werden.

http://argentinien-gruppe.de/

https://www.facebook.com/agrn70/

 

Young-Im Seo

SEO Crossing Cultures

Intercultural Consulting Services

Beratung und Training für Unternehmen bei internationaler Zusammenarbeit: internationale Firmen suchen, finden und verbinden sowie internationales Personal, und nicht zuletzt Sprachenservices (Relocation, Translation und Sprachenkurs)

 

Young-Im Seo bietet an dem Fest koreanische Kalligrafie und schöne Verpackungen aus Seide an.

www.seo-ics.de

 

Deutsch afrikanischer Verein

Zweck des Vereins ist das gegenseitige Kennenlernen im Sinne der Völkerverständigung und die Förderung der afrikanisch-deutschen Beziehungen.

Im Welthaus Heidelberg bietet der Verein regelmäßig Trommelkurse an.

Bei dem Fest wird also getrommelt und es kann zu afrikanischen Rhythmen getanzt werden!

http://deutschafrikanischerverein.de/index.html

 

Amnesty International

Amnesty International ist die weltweit größte Bewegung, die für die Menschenrechte eintritt. Amnesty ist von Regierungen, Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängig. Ihre Kampagnen und Aktionen basieren auf den Grundsätzen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Die Heidelberger AI Gruppe nimmt mit einem Infostand teil.

https://www.amnesty.de/

https://amnesty-heidelberg-weststadt.de/

 

 

Seebrücke

Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung aus der Zivilbevölkerung. Sie fordert sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von geflüchteten Menschen.

Die Heidelberger Gruppe nimmt mit einem Infostand teil.

https://seebruecke.org/

 

Asylarbeitskreis

Der Asylarbeitskreis Heidelberg e.V. übernimmt im Auftrag der Stadt Heidelberg die Organisation und Koordination des bürgerschaftlichen Engagements für Flüchtlingsfamilien und Asylsuchende, die in Heidelberg leben. Der Arbeitskreis unterstützt Flüchtlinge in Heidelberg in allen Aspekten ihres neuen Lebens in dieser Stadt. Die Arbeit besteht aus sehr vielen Aktivitäten - Deutschkurse, kostenlose Nachhilfe, Freizeitgestaltung (Musik, Ausflüge, Garten und vieles mehr), Rechtsberatung, Integration in den Arbeitsmarkt und mehr.

Am Stand von Weststadt sagt ja! kann man mehr zu dem Asylarbeitskreis erfahren.

https://www.asyl-heidelberg.de/

 

Tanzschule Swingstep

SwingStep hat das Ziel, dir umfassende Lindy-Hop-Kenntnisse zu vermitteln – vom absoluten Einsteiger, der noch nie getanzt hat, bis zum Vollbluttänzer und sogar Tanzlehrer. Mit einer detaillierten Roadmap weißt du stets, wie du deine Social Dance Skills weiter entwickeln kannst.

Zu guter Swingmusik wird zum Abschluss des Festes nochmal das Tanzbein geschwungen.

https://swingstep.com/

 

Danke an den Stadtteilverein West-Heidelberg, der das Fest mit seiner Ausstattung unterstützt.

Wir sind Teilnehmer bei:

Wir beteiligen uns an den N!Tagen und stehen für das Nachhaltigkeitsziel

Internationale Wochen

gegen Rassismus

Wir sind Unterstützer von:

Einkaufen auf dem Willi:

Hier geht's zum Spezialitätenmarkt!

(bitte hier anklicken)

Kleiderflohmarkt

auf dem Willi

(bitte hier anklicken)

Unsere Kinderecke:

Was gibt's für Kinder auf dem Willi?

(bitte hier anklicken)

Kunsthandwerk- & Fototage

auf dem Willi!

(bitte hier anklicken)

Kontakt

Initiative Heidelberg für Kunst, Kultur und Genuss e.V.

c/o Röhl
Römerstraße 38

69115 Heidelberg

Telefon: 06221-616640

E-Mail: info_ihkkg@web.de

Link: www.ihkkg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel