Treffpunkt Willi - der Kulturmarkt in der Weststadt
Treffpunkt Willi - der Kulturmarkt in der Weststadt

Fest der Begegnung am 22. Juli 2017

 

Die beiden Weststadt-Initiativen IHKKG e.V. und „Weststadt sagt JA!“ laden herzlich zum Fest der Begegnung ein­:

Neubürger und Einheimische, Alteingesessene und Gäste, Geflüchtete, nach neuer Heimat Suchende, Engagierte und Neugierige, Große und Kleine…

 

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde, meinte einst Karl Valentin sehr treffend.

 

Begegnung ist ein Schlüssel um Fremdsein und Fremdheitsgefühle aufzulösen. Und gemeinsam ein Fest auf die Beine zu stellen und zu feiern, schafft Raum für Begegnung.

 

 „Weststadt sagt JA!“ und IHKKG e.V. sind voller Begeisterung dabei, zusammen mit dem DAI-Raumfänger und Makerspace ein vielfältiges und spannendes Programm zu entwickeln.

 

Hier schon einige Programmpunkte zum neugierig machen.

Das detaillierte Programm ist in Kürze  hier zu finden:

https://www.weststadtsagtja.de/projekte/

https://www.ihkkg-kulturmarkt.de/veranstaltungskalender/weststadt-sagt-ja/

 

Der „Raumfänger“, ein mobiler aufblasbarer Veranstaltungsraum, der von einem DAI-Team zusammen mit Flüchtlingen gebaut wurde und betrieben wird, ist schon morgens mit dabei. Wo immer sich der Raumfänger aufbläst, entsteht ein offener Raum der Begegnung und Kreativität.

Beim "Fest der Begegnung" wird die Blase zu einer Kinder-Mal-Werkstatt, einer Lesebühne und einem Raum kulturellen Austauschs. Natürlich wird auch an diesem Tag Platz freigehalten für Spontanität und Improvisation, also lassen sie sich überraschen!

 

Der syrische Kinderchor Jasmin aus Leimen mit Imad Ismail und der Kinderchor der Pestalozzischule werden mit syrischen, deutschen und weiteren internationalen Liedern das Fest eröffnen.

 

Flamenco Tanz ist das Thema von KiTa/Familienzentrum St. Albert: kleine Aufführungen zeigen wie es geht und alle können mittanzen! Ganz einfach.

 

Die Band Mayada, ein  Weltmusikprojekt der Sängerin Jutta Glaser mit Musikern aus Deutschland, Gambia, Iran, Senegal und Afghanistan nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

 

Madi Saar aus Gambia kommt mit seiner afrikanischen Trommel und bringt noch Freunde mit.

 

Geflüchtete Menschen, manche davon eingebunden in das Projekt „Cook your future“, werden gemeinsam mit Besuchern leckere Gerichte aus Gambia und Syrien zubereiten.

 

Ein weiteres wichtiges Anliegen für die Veranstalter ist der Informations- und Austausch über die Situation der Geflüchteten u.a. in Griechenland, über lokale Projekte und Aktivitäten sowie über das Engagement für geflüchtete Menschen in der Weststadt.

 

 

Treffpunkt für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung

Jeden Samstag (ab 23.07.2016) von 11 - 14 Uhr beim Kulturmarkt auf dem Wilhelmsplatz.

Die Initiative"Weststadt sagt JA!" engagiert sich für eine gute Aufnahme von geflüchteten Menschen im Stadtteil. Über Unterstützung und Begleitung, Begegnung und soziales Miteinander tragen einheimische WeststädterInnen und NeuzuwanderInnen gemeinsam für das Gelingen von Nachbarschaft bei.

 

Raum und Zeit für

Begegnung Gespräche Zusammensein Spaß

gemeinsam spielen musizieren kreativ sein sich kennenlernen

Mail: Info@weststadtsagtja.de

www.weststadtsagtja.de

 

 

Einkaufen auf dem Willi: Hier geht's zum Spezialitätenmarkt!

(bitte hier anklicken)

Unsere Genussecke:

Was gibt es wo auf dem Willi?

(bitte hier anklicken)

Unsere Kinderecke:

Was gibt's für Kinder auf dem Willi?

(bitte hier anklicken)

Kunsthandwerk & Fotokunst auf dem Willi!

(bitte hier anklicken)

Kontakt

Initiative Heidelberg für Kunst, Kultur und Genuss e.V.
Römerstraße 38

69115 Heidelberg

Telefon: 06221-616640

E-Mail: info_ihkkg@web.de

Link: www.ihkkg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel